Schweiz

    Mehr Möglichkeiten als
    irgendwo sonst in der
    Payment-Welt.

    Die ICP ist auch in der Schweiz als Acquirer tätig und ermöglicht seinen Kunden die Akzeptanz von Kredit-, Debitkarten und der PostFinance Karte am Point of Sale (POS) oder im aufstrebenden E-Commerce Bereich.
    ICP hat durch die langjährige Erfahrung im Acquiring und durch den direkten Kontakt zum Handel und in die Mineralölbranche etliche Kundenanforderungen mithilfe der eigenen Entwicklungsabteilungen umgesetzt und neue Massstäbe in der Branche gesetzt.

    Das ICP-Acquiring überzeugt durch flexible Lösungen, wie:

    • Grosses Terminalprodukt-Portfolio
    • Abwicklung von Debitkarten, Kreditkarten und Geldkarten (girogo), Prepaid-Aufladungen von Mobilfunkkarten, Kundenkarten sowie Geschenkgutscheinen
    • Flotten- und Tankkartenakzeptanz sowie Abrechnung
    • Bonuskarten-Abwicklung
    • Express-Überweisung Ihrer Karteneinnahmen (Sie können innerhalb
      weniger Stunden über die Kartenumsätze auf Ihrem Konto verfügen)
    • Chip-, Magnetstreifen sowie kontaktlos-basierende Zahlungsarten
    • Lastschrifteinreichung der Kartenumsätze bei Ihrer Hausbank
    • SEPA XML-Überweisungen auf ein Konto in der SEPA-Zone
    • Sammelüberweisung/zentrales Clearing von Kartenumsätzen
    • Duales Clearing von Kartenumsätzen
    • Freecall®-Einwahloption bei Analog- und ISDN-Terminals
    • Internetportal-Zahlungsabwicklung/Web Payment
    • Kontenauswahl am Terminal (ein Terminal, mehrere Konten z.B. für Gemeinschaftspraxen)
    • Multicurrency-Akzeptanz
    • Kundenindividuelle Transaktionslisten und/oder Dateien
    • Sperrlistenmanagement